Lotterie
Substantiv, f:

Worttrennung:
Lot·te·rie, Plural: Lot·te·ri·en
Aussprache:
IPA [lɔtəˈʁiː]
Bedeutungen:
[1] Glücksspiel in Form einer Auslosung von Gewinnen und Nieten
Herkunft:
im Jahr 1550 aus dem frühneuhochdeutschen (altkölnischen) lotterei (für „Verlosung von Gewinnen“) und 1570 aus dem niederländischen loterij (zu lot für Los) (zurück)entlehnt
Synonyme:
[1] Lotteriespiel, Zahlenlotterie
Beispiele:
[1] Kaufen Sie ein Los unserer Lotterie.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch