Lumpensammler
Substantiv, m:

Worttrennung:
Lum·pen·samm·ler, Plural: Lum·pen·samm·ler
Aussprache:
IPA [ˈlʊmpn̩ˌzamlɐ]
Bedeutungen:
[1] Person, die wiederverwertbares Altmaterial (Lumpen, Metalle) sammelt und weiterverkauft
[2] scherzhaft: letzter Bus, letzte Straßenbahn etc, die spät noch eine Heimfahrt ermöglichen
Herkunft:
[1] Determinativkompositum aus Lumpen und Sammler
Beispiele:
[1] „Einige Zeit darauf brachte der Lumpensammler sich eine Frauensperson mit, die er als seine Braut ausgab und die mit Kartoffelrodern aus Westpreußen gekommen war.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch