Müsli
Substantiv, n

Worttrennung:
Müs·li, Plural 1: Müs·li, Plural 2: Müs·lis
Aussprache:
IPA [ˈmyːsli]
Bedeutungen:
[1] aus rohen Getreideflocken (meist Haferflocken), rohem (getrockneten) Obst und Gemüse, Rosinen, geriebenen Nüssen, Milch und/oder Joghurt bestehendes Gericht, welches zumeist zum Frühstück verzehrt wird
Herkunft:
Bei Müsli handelt es sich um eine an die Hochsprache angepasste Schreibweise der aus den alemannischen Dialekten der Schweiz stammenden Bezeichnung eines Rohkostgerichts namens Müesli; wobei das Wort selbst ein Diminutiv von Mus ist. Aus konnotativen Gründen wurde die Schreibweise Müsli in der Schweiz nicht übernommen, die in den Schweizer Dialekten als „Mäuschen“ verstanden werden und demnach Verwirrung stiften würde.
Beispiele:
[1] Wer zum Frühstück Müsli isst, startet – laut Ernährungsexperten – ausgewogen in den Tag.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch