Maar
Substantiv, n:

Worttrennung:
Maar, Plural: Maa·re
Aussprache:
IPA [maːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Bodensenke vulkanischen Ursprungs
Herkunft:
im 20. Jahrhundert von spätlateinisch mara entlehnt, das auf lateinisch mare „Meer“ zurückgeht. Kluge verweist darauf, dass das Wort als Bestandteil von Namen schon früher bezeugt ist.
Beispiele:
[1] „Die letzte Aktivität war die Eruption, die zur Bildung des Ulmener Maares vor rund 9.500 Jahren geführt hat.“
[1] „Maare sind kraterförmige, durch Gasexplosionen entstandene und mit Seen oder Sümpfen erfüllte Vertiefungen in der Erdoberfläche.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch