Mannequin
Substantiv, m, n:

Worttrennung:
Man·ne·quin, Plural: Man·ne·quins
Aussprache:
IPA [ˈmanəkɛ̃], [manəˈkɛ̃ː]
Bedeutungen:
[1] weibliche Person, die Kleider vorführt
Herkunft:
im 18. Jahrhundert von französisch mannequin „Modepuppe“ entlehnt, das auf mittelniederländisch mannekijn „Männchen“ zurückgeht
Beispiele:
[1] Als Mannequin war ihre Bühne der Laufsteg.
[1] „Sie war Mannequin, sagte sie.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch