Manometer
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ma·no·me·ter, Plural: Ma·no·me·ter
Aussprache:
IPA [ˌmanoˈmeːtɐ]
Bedeutungen:
[1] Physik, Messtechnik: Messgerät, das den Druck in Flüssigkeiten oder Gasen misst
Herkunft:
von gleichbedeutend französisch manomètre entlehnt, das auf griechisch μανός „dünn, locker“ und μέτρον „Maß“ zurückgeht
Synonyme:
[1] Druckmessgerät, Druckmesser
Beispiele:
[1] Das Manometer wird über dem Quecksilberspiegel in das Membrangefäß gehängt und dieses dann oben mit einem Deckel fest verschlossen.
[1] „Die Tauchtiefe sollte über ein Manometer angezeigt werden.“
Übersetzungen: Interjektion: Worttrennung:
Ma·no·me·ter!
Aussprache:
IPA [ˌmanoˈmeːtɐ]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: Ausruf der Verwunderung oder auch der Verärgerung
Synonyme:
[1] Mann!, Mannomann!, Mensch Meier!, Menschenskind!
Beispiele:
[1] Manometer, das ging aber flott!



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch