Mauervorsprung
Substantiv, m:

Worttrennung:
Mau·er·vor·sprung, Plural: Mau·er·vor·sprün·ge
Aussprache:
IPA [ˈmaʊ̯ɐfoːɐ̯ˌʃpʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Ausbuchtung der Mauer, die aus der Mauerflucht hervorsteht
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Mauer und Vorsprung
Beispiele:
[1] „Dabei hatte er sich die Stirn an einem Mauervorsprung blutig geschlagen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch