Mauszeiger
Substantiv, m:

Worttrennung:
Maus·zei·ger, Plural: Maus·zei·ger
Aussprache:
IPA [maʊ̯st͡saɪ̯ɡɐ]
Bedeutungen:
[1] Informatik, EDV: Symbol (als Teil einer GUI), das die Position der Maus auf dem Bildschirm anzeigt
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Maus und Zeiger
Beispiele:
[1] Der Mauszeiger verändert sich, wenn man auf einen Link geht.
[1] Während das Programm lädt, wird der Mauszeiger zu einer kleinen Sanduhr.
[1] „Der Mauszeiger bewegte sich ohne ihr Zutun.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.030
Deutsch Wörterbuch