Mehraufwand
Substantiv, m:

Worttrennung:
Mehr·auf·wand, Plural: Mehr·auf·wän·de
Aussprache:
IPA [ˈmeːɐ̯ʔaʊ̯fˌvant]
Bedeutungen:
[1] zu erbringende Leistung oder zu tragende Kosten (Aufwand), die zusätzlich erfolgen oder eine gewisse Grenze überschreiten, mehr ausmachen, als gedacht/geplant/normalerweise
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus mehr und Aufwand
Gegenwörter:
[1] Minderaufwand
Beispiele:
[1] „Der bürokratische Aufwand, um diesen Mehraufwand anhand von Belegen nachzuweisen, ist jedoch unangemessen hoch.“
[1] „Der Börsengang ist im Hinblick auf die Kommunikation im Vergleich zu derjenigen, die durch die Anleihe erforderlich wurde, mit einem erheblichen Mehraufwand verbunden.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch