Membran
Substantiv, f:

Worttrennung:
Mem·b·ran, Plural: Mem·b·ra·nen
Aussprache:
IPA [mɛmˈbʁaːn]
Bedeutungen:
[1] allgemein: dünne Trennschicht
[2] speziell, Biologie: dünne, aus Lipiden bestehende Schicht, die Zellkompartimente abgrenzt
[3] biaxial gespannte Fläche
Herkunft:
Entlehnt aus lateinisch membrana „dünne, zarte Haut, die die inneren Teile des Körpers bedeckt“, gebildet zu lateinisch membrumGlied (des fleischigen Körpers)“
Synonyme:
[2] Biomembran
Beispiele:
[1] Die Lösung wird durch eine Membran gefiltert.
[2] An der Membran einer Zelle finden wichtige biochemische Reaktionen statt.
[2] „Zellen sind wie mikroskopisch kleine Blasen, umhüllt von speziellen Membranen, die sie vor der Außenwelt schützen.“
[3] Über den Rahmen wird eine Membran gespannt, und schon haben wir eine Trommel.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch