Menschenalter
Substantiv, n:

Worttrennung:
Men·schen·al·ter, Plural: Men·schen·al·ter
Aussprache:
IPA [ˈmɛnʃn̩ˌʔaltɐ]
Bedeutungen:
[1] durchschnittliche Lebenszeit eines Menschen
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Mensch und Alter sowie dem Fugenelement -en
Gegenwörter:
[1] Hundealter
Beispiele:
[1] „Draußen bei Baku gab es sogar vor kaum einem Menschenalter noch Feueranbeter, ja in Südkaukasien, nach Armenien zu, soll es sogar Teufelsanbeter geben.“
[1] „Und doch ist es nicht einmal ein Menschenalter her, dass dieser Kontinent während des Zweiten Weltkriegs seine dunkelste Zeit erlebte.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch