Merkur
Substantiv, m, Eigenname:

Worttrennung:
Mer·kur, kein Plural
Aussprache:
IPA [mɛʁˈkuːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Astronomie, Astrophysik: der der Sonne am nächsten stehende Planet unseres Sonnensystems
[2] Mythologie: der römischer Gott des Handels und der Diebe
[3] Alchimie: das Quecksilber (auch: das Merkur)
Herkunft:
[1] benannt nach [2]
[2] übernommen vom lateinischen Mercurius – römischer Gott Mercurius
Synonyme:
[2] Mercurius, Hermes
[3] Quecksilber
Beispiele:
[1] Merkur ist einer der am wenigsten erforschten Planeten des Sonnensystems.
[2] Merkur war bei den Römern der Gott des Handels.
[2] Merkur war für die Griechen der Götterbote, der oft mit geflügeltem Helm dargestellt wurde.
[3] Merkur konnte man auf verschiedene Weise gewinnen, zum Beispiel auch aus Zinnober.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch