Messgewand
Substantiv, n:

Worttrennung:
Mess·ge·wand, Plural: Mess·ge·wän·der
Aussprache:
IPA [ˈmɛsɡəˌvant]
Bedeutungen:
[1] Liturgie: liturgisches Gewand von katholischen Priestern und Bischöfen
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Messe und Gewand
Synonyme:
[1] Kasel
Beispiele:
[1] Ausnahmslos jedes unserer Produkte ist auch Ausdruck unserer innigen Verbundenheit mit der Kirche, dem Glauben und den Menschen – aber das Messgewand für den Papst ist natürlich mehr als eine Aufgabe, es ist eine außergewöhnliche Verpflichtung,“ sagt Johannes Schlachtenberger vom Hersteller W. Friedrich Kirchenbedarf.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch