Mikrofon
Substantiv, n:

Worttrennung:
Mi·k·ro·fon, Plural: Mi·k·ro·fo·ne
Aussprache:
IPA [mikʁoˈfoːn]
Bedeutungen:
[1] Technik: ein technisches Gerät zur Aufnahme von Tönen
Herkunft:
im 19. Jahrhundert von französisch microphone entlehnt
Beispiele:
[1] Nach der Premiere war der berühmte Regisseur sofort von unzähligen Kameras und Mikrofonen umringt.
[1] „In der fünften Klasse kam der Schuldirektor meiner sowjetischen Schule mitten im Unterricht mit einem großen Tonbandgerät und einem Mikrofon zu uns in die Klasse.“
[1] „Sichtlich nervös ist er, während links neben ihm am Mikrofon der junge König der Belgier spricht, das Oberhaupt der alten Kolonialmacht, eigens angereist aus seinem Heimatland.“
[1] „Donald Trump dagegen legt erst richtig los, wenn er ein Mikrofon sieht.“
[1] „Nach der Hauptspeise ergriff sie dann das Mikrofon.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch