Mikroskop
Substantiv, n:

Worttrennung:
Mi·k·ro·s·kop, Plural: Mi·k·ro·s·ko·pe
Aussprache:
IPA [mikʁoˈskoːp]
Bedeutungen:
[1] Instrument zur vergrößerten Betrachtung kleiner Objekte
Herkunft:
gelehrte Neubildung des 17. Jahrhunderts; Zusammensetzung aus altgriechisch μικρόςklein“ und σκοπεῖνschauen, betrachten
Gegenwörter:
[1] Lupe
Beispiele:
[1] Wir betrachteten die geschnittenen Zwiebelschale unter dem Mikroskop.
[1] „Volker hatte ein Mikroskop gekriegt, als Trostpflaster, weil er nachher doch lieber mit uns in Jever gewesen wäre.“
[1] „Unter dem Mikroskop zeigen sich dabei sogar kleine Gefäße, durch die Saurierherzen einst das Blut pumpten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch