Molekül
Substantiv, n:

Worttrennung:
Mo·le·kül, Plural: Mo·le·kü·le
Aussprache:
IPA [moleˈkyːl]
Bedeutungen:
[1] Chemie, Physik: zwei oder mehr Atome in einem abgeschlossenen Verband, die durch eine kovalente Bindung miteinander verknüpft sind
Herkunft:
im 18. Jahrhundert von gleichbedeutend französisch molécule entlehnt; Verkleinerungsform von lateinisch moles „Masse“
Synonyme:
[1] Molekel
Gegenwörter:
[1] Atom
Beispiele:
[1] Das leichteste Molekül ist ein Wasserstoffmolekül.
[1] „Im offenen Meer vermischen sich chemische Stoffe gut, doch für das Überleben komplexer Moleküle ist es nicht ideal.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch