Morgenmantel
Substantiv, m:

Worttrennung:
Mor·gen·man·tel, Plural: Mor·gen·män·tel
Aussprache:
IPA [ˈmɔʁɡn̩ˌmantl̩]
Bedeutungen:
[1] nach dem Aufstehen getragenes, bequemes einteiliges Bekleidungsstück
Herkunft:
Determinativkompositum aus Morgen und Mantel
Synonyme:
[1] Morgenrock, Schlafrock
Beispiele:
[1] „Sie trägt einen Morgenmantel.“
[1] „Einige Patienten waren hell gekleidet, einige von ihnen in weißen Morgenmänteln.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch