Nörgelei
Substantiv, f:

Worttrennung:
Nör·ge·lei, Plural: Nör·ge·lei·en
Aussprache:
IPA [nœʁɡəˈlaɪ̯]
Bedeutungen:
[1] anhaltende/penetrante Äußerung von Unmut
Herkunft:
Ableitung zum Stamm von nörgeln mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ei
Beispiele:
[1] „Der Mensch nörgelt, seit er den Mund aufmacht, aber bis auf den heutigen Tag gibt es kein wissenschaftliches Fach, das sich mit Nörgelei befasst.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch