Nachlässigkeit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Nach·läs·sig·keit, Plural: Nach·läs·sig·kei·ten
Aussprache:
IPA [ˈnaːxˌlɛsɪçkaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] kritisierbares Handeln, das darin besteht, dass etwas nicht in der an sich erforderlichen Weise getan wird
Herkunft:
Ableitung des Substantivs zu nachlässig mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -keit
Beispiele:
[1] „Es wäre eine Nachlässigkeit von mir, den Hügel nicht zu erwähnen, der sich auf der Grenze zwischen dem Moorgelände und der Hauswiese befindet.“
[1] „Evolutionsbiologen erläutern diese Nachlässigkeit der Natur gerne mit dem Beispiel unserer Autos.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch