Nachrichtenagentur
Substantiv, f:

Worttrennung:
Nach·rich·ten·agen·tur, Plural: Nach·rich·ten·agen·tu·ren
Aussprache:
IPA [ˈnaːxʁɪçtn̩ʔaɡɛnˌtuːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Unternehmen, das Informationen über aktuelle Ereignisse für Massenmedien sammelt und aufbereitet
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Nachricht und Agentur sowie dem Fugenelement -en
Synonyme:
[1] Presseagentur, Pressebüro
Beispiele:
[1] „Rettungsmannschaften versuchten, im Meer treibende Menschen zu bergen, sagte ein örtlicher Polizeivertreter der Nachrichtenagentur AFP.“
[1] „Siemens plant einem Medienbericht zufolge den Abbau von 11.600 Stellen. Dies habe Konzernchef Joe Kaeser in einer Webcast-Konferenz am Mittwoch gesagt, meldete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag."
[1] „Ein Jahr später wurde die neue Rechtschreibung auch vom Großteil der Zeitungen und Zeitschriften und den Nachrichtenagenturen übernommen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch