Negermusik
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ne·ger·mu·sik, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈneːɡɐmuˌziːk]
Bedeutungen:
[1] bis etwa in die 60er Jahre des 20. Jahrhunderts häufige, abfällige Bezeichnung für Blues, Jazz und Rockmusik, die sich mehr und mehr durchsetzen
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Neger und Musik
Beispiele:
[1] „In diesem Augeblick brach am anderen Tisch alles auf, ich vernahm, man wolle noch in irgend so eine Diskothek gehen, wo sogar Negermusik zu hören sei.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch