Nektarine
Substantiv, f:

Worttrennung:
Nek·ta·ri·ne, Plural: Nek·ta·ri·nen
Aussprache:
IPA [nɛktaˈʁiːnə]
Bedeutungen:
[1] Obst: Frucht, die durch eine Mutation aus dem Pfirsich entsteht und eine glatte Haut hat
Herkunft:
Ableitung von Nektar mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ine
Synonyme:
[1] Glattpfirsich, Nacktpfirsich, Nusspfirsich, Prünelle
[1] nach der binären Nomenklatur: Prunus persica
Beispiele:
[1] Eine Nektarine hat, im Gegensatz zum Pfirsich, eine glatte Haut.
[1] Manchmal wachsen Nektarinen an einem Pfirsichbaum.
[1] „Einige wenige Namen hatte ich mir gemerkt, doch als ich mich einmal bei meinem Vater nach ihnen erkundigte, musste er plötzlich die Nektarinen umsortieren.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch