Nuss
Substantiv, f:

Worttrennung:
Nuss, Plural: Nüs·se
Aussprache:
IPA [nʊs]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich:essbarer Same mit harter Schale
[2] Botanik: Frucht mit verholztem Perikarp, die sich nicht öffnet
[3] die Geschmacksrichtung Haselnuss
[4] rundes Fleischstück aus der Keule von Rind, Kalb oder Schwein
[5] Aufsatzstück für Steckschlüssel
[6] umgangssprachlich, abwertend: dummer Mensch
[7] umgangssprachlich: Kopf
[8] Jägersprache: Geschlechtsteil eines weiblichen Raubtieres oder einer Häsin
Synonyme:
[1] Schalenobst
[3] Haselnuss
[4] Kugel
[5] Stecknuss
Gegenwörter:
[2] Beere, Steinfrucht, Apfelfrucht, Hülse, Schote, Kapsel
Beispiele:
[1] Alle Nüsse haben eine harte Schale.
[2] Bei der Linde hängen zwei oder drei Nüsse an einem als Flügel dienenden Hochblatt.
[3] Drei Kugeln bitte: Banane, Nuss und Stracciatella!
[4] Die Nuss gilt als besonders zart und feinfaserig.
[5] Ich brauche noch eine Nuss! 1/4 Zoll, sechskant müsste passen.
[6] Was für eine doofe Nuss!
[7] Er hat mir eins auf die Nuss verpasst.
[8] Der weibliche Luchs hat eine Nuß.
Redewendungen:
eine harte Nuss zu knacken haben
eins auf die Nuss kriegen
harte Nuss
taube Nuss
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch