Nutzlosigkeit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Nutz·lo·sig·keit, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈnʊt͡sloːzɪçkaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] Zustand, ohne Nutzen zu sein/zu nichts gut zu sein
Herkunft:
Ableitung zu nutzlos mit den Derivatemen (Ableitungsmorphemen) -ig und -keit
Gegenwörter:
[1] Brauchbarkeit, Verwendbarkeit
Beispiele:
[1] „Der Fluch der untätigen Nutzlosigkeit war in diesem Moment von uns genommen, braune Kristalle rieselten nun aus den aufgeschlitzten Säcken unaufhaltsam in die Tiefen des Schiffsbauchs hinab.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch