Nutznießerin
Substantiv, f:

Worttrennung:
Nutz·nie·ße·rin, Plural: Nutz·nie·ße·rin·nen
Aussprache:
IPA [ˈnʊt͡sˌniːsəʁɪn]
Bedeutungen:
[1] weibliche Person, Firma oder dergleichen, die von etwas profitiert
Herkunft:
Ableitung (speziell Motion, Movierung) von Nutznießer mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in
Synonyme:
[1] Profiteurin
Beispiele:
[1] „Sie besorgte ihm eine Anstellung bei Urmiston und verlangte von ihm vor seinem Aufbruch ein Testament, das sie als Nutznießerin nannte und das sie als Sicherheit aufbewahren wollte, bis er es mit seiner Heuer wieder auslöste.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch