Obacht
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ob·acht, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈoːpʔaxt], [ˈoːbaxt]
Bedeutungen:
[1] süddeutsch: aufmerksame Wahrnehmung der Umwelt
[2] süddeutsch, als Ausruf: Aufforderung, achtsamer zu sein
Herkunft:
ursprünglich Acht über etwas. Aus ob - über, auf und Acht, mittelhochdeutsch ahte, althochdeutsch ahta veraltet für Aufmerksamkeit, ursprünglich das Nachdenken
Synonyme:
[1] Aufmerksamkeit, Vorsicht
[2] Vorsicht!, Achtung!, Pass auf!
Beispiele:
[1] Wenn du nicht besser Obacht gibst, passiert heute noch etwas Furchtbares.
[2] Obacht! Die Vase fällt gleich runter!
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch