Oberbootsmann
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ober·boots·mann, Plural 1: Ober·boots·leu·te, Plural 2: Ober·boots·män·ner
Aussprache:
IPA [ˈoːbɐˌboːt͡sman]
Bedeutungen:
[1] Marine, ohne Plural: Unteroffiziersrang zwischen dem Bootsmann und dem Hauptbootsmann
[2] Marine: Unteroffizier mit Portepee im Range eines Oberbootsmannes
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Präfix Ober- und dem Substantiv Bootsmann
Synonyme:
[1, 2] Heer, Luftwaffe: Oberfeldwebel
Beispiele:
[1] Der Oberbootsmann entspricht dem Oberfeldwebel beim Heer und der Luftwaffe.
[2] Gleich kommt der Oberbootsmann, um zu prüfen, ob alles seine Ordnung hat.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch