Oberfläche
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ober·flä·che, Plural: Ober·flä·chen
Aussprache:
IPA [ˈoːbɐˌflɛçə]
Bedeutungen:
[1] die Fläche, die ein Objekt oder eine Flüssigkeit von ihrer Umgebung abgrenzt
[2] die Größe dieser Fläche
[3] eine dünne Schicht auf einem Objekt
[4] EDV: der Teil eines interaktiven Systems, der den Datenaustausch mit dem Benutzer durchführt, Benutzerschnittstelle
Herkunft:
Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem gebundenen Lexem ober- und dem Substantiv Fläche
Synonyme:
[1] Außenseite, Fassade, Hülle, Oberseite, Schale
[3] Überzug
[4] Desktop
Gegenwörter:
[1] Außenraum, Inneres, Umgebung
[1, 2] Innenfläche
Beispiele:
[1] Die Oberfläche des Meeres ist ruhig.
[1] Die Blätter treiben eine Weile an der Oberfläche bevor sie hinabsinken.
[1] Die Wale kommen an die Oberfläche.
[1] Unter der Oberfläche ist sie doch noch ein kleines, verängstigtes Kind.
[1] Wer weiß, was bei der Untersuchung noch alles an die Oberfläche kommt.
[1] „Die Ledersitze sind heiß, und als Dean den Motor anläßt, gleiten kleine Vögel aus den Gräsern dicht über der Oberfläche zur Seemitte hin davon.“
[1] „Brian und Alan saßen ins Gespräch vertieft an einem fahrbaren Arbeitstisch mit grüner Oberfläche, der sich in unmittelbarer Nähe des Quantencomputers befand.“
[1] „Nach einem Unterwasserkampf stellte sich Clara tot, und ich blieb lange mit dem Gesicht ganz knapp unter der Oberfläche, sodass ich sah, wie sich die Sonnenstrahlen brachen.“
[2] Eine Kugel hat die kleinste Oberfläche bei gegebenem Volumen.
[3] Die Turbinenschaufel hat eine Oberfläche aus Chrom.
[4] Die Oberfläche ist sehr benutzerfreundlich.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.049
Deutsch Wörterbuch