Oberleitungsbus
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ober·lei·tungs·bus, Plural: Ober·lei·tungs·bus·se
Aussprache:
IPA [ˈoːbɐlaɪ̯tʊŋsˌbʊs]
Bedeutungen:
[1] als Verkehrsmittel im öffentlichen Personennahverkehr eingesetzter Bus, der mit einer über der Fahrbahn aufgehängten elektrischen Leitung angetrieben wird
Herkunft:
Determinativkompositum aus Oberleitung und Bus mit dem Fugenelement -s
Synonyme:
[1] Oberleitungsomnibus, Trolleybus
Beispiele:
[1] „Die Stadt Potsdam hält die Rückkehr zu Oberleitungsbussen für unwirtschaftlich.“
[1] „Die Zukunft wird dem Elektrobus gehören. Fragt sich nur: welchem? Dem Batteriebus, dem Oberleitungsbus oder dem Wasserstoffbus, der seinen Strom aus einer Brennstoffzelle bezieht?“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch