Opfergabe
Substantiv, f:

Worttrennung:
Op·fer·ga·be, Plural: Op·fer·ga·ben
Aussprache:
IPA [ˈɔp͡fɐˌɡaːbə]
Bedeutungen:
[1] etwas, das einer höheren Macht geopfert wird, um von ihr etwas zu erreichen
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Opfer und Gabe
Beispiele:
[1] „Kaum nachweisbar sind Opfergaben der einfachen Bevölkerung.“
[1] „Schließlich kramte er sein Portemonnaie hervor und legte ein Bündel Scheine so behutsam auf das Waschbecken, als platziere er eine Opfergabe vor einem Schrein.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch