Oralverkehr
Substantiv, m:

Worttrennung:
Oral·ver·kehr, kein Plural
Aussprache:
IPA [oˈʁaːlfɛɐ̯ˌkeːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Sexualpraktik, bei der die Geschlechtsorgane oder der Anus eines Sexualpartners mit dem Mund beziehungsweise den Lippen, der Zunge oder den Zähnen stimuliert wird
Herkunft:
[1] Determinativkompositum aus dem Adjektiv oral und Substantiv Verkehr
Synonyme:
[1] Französisch, Oralsex
Beispiele:
[1] Über Oralverkehr kann heutzutage offener gesprochen werden als früher.
[1] „Sie seien wirklich gut im Oralverkehr und wüssten genau, was sie tun.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.436
Deutsch Wörterbuch