Ortung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Or·tung, Plural: Or·tun·gen
Aussprache:
IPA [ˈɔʁtʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Vorgang der Bestimmung der Position von Objekten
Herkunft:
Ableitung vom Stamm des Verbs orten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Beispiele:
[1] Die Ortung des Fahrzeuges war, nachdem es in einen Überseecontainer verbracht wurde, nicht mehr möglich.
[1] „Für eine Ortung konnte der Zerstörer nur kleine Fahrt laufen, musste aber für das Werfen von Wasserbomben die Fahrtstufe »äußerste Kraft« (AK) aufnehmen, um nicht das Risiko einzugehen, von den eigenen Wasserbomben beschädigt zu werden.“
[1] „Das ermögliche eine Ortung durch eine Ziegelmauer von maximal 25 Zentimeter.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch