Outing
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ou·ting, Plural: Ou·tings
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯tɪŋ]
Bedeutungen:
[1] Handlung, sich zu etwas zu bekennen, speziell zur Homosexualität
Herkunft:
von englisch to come out „aus sich herausgehen“
Synonyme:
[1] Outen
Beispiele:
[1] „Wowereit wollte mit seinem Outing im Juni 2001 allen öffentlichen Spekulationen in den Medien und möglichen Kampagnen der Union zuvorkommen…“
[1] „Das war ein wichtiger Befreiungsschlag, dem weitere Outings folgten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch