Paneel
Substantiv, n:

Worttrennung:
Pa·neel, Plural: Pa·nee·le
Aussprache:
IPA [paˈneːl]
Bedeutungen:
[1] eine Latte von ineinandergefügten Holzlatten, die eine Wand oder Decke verkleiden
[2] flache Holzplatte in einer Tür oder auch Wand
Herkunft:
aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch, mittelniederländisch pan(n)ēl < altfranzösisch panel, wohl zu lateinisch panis = Türfüllung, eigentlich = (flaches) Brot, Fladen
neufranzösisch panneau Paneelwerk
Beispiele:
[1] Vater kauft ein Paket mit 20 Paneelen Eichenholz im Baumarkt.
[1] Das erste Paneel setzt man senkrecht aber nicht ganz in die Wandecke, sondern man lässt zwei Zentimeter Abstand, der später von einer Zierleiste überdeckt wird.
[1] „Die Paneele waren frisch gestrichen, das fahle Grau war einem leuchtenden »Harzer Gelb« gewichen.“
[2] Ein großes Paneel an der Ostseite des Kirchenschiffes zeigt den Heiligen Sebastian.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.058
Deutsch Wörterbuch