Papiertaschentuch
Substantiv, n:

Worttrennung:
Pa·pier·ta·schen·tuch, Plural: Pa·pier·ta·schen·tü·cher
Aussprache:
IPA [paˈpiːɐ̯taʃn̩ˌtuːx]
Bedeutungen:
[1] Tuch aus Zellstoff, mit dem man sich die Nase putzen kann
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Papier und Taschentuch
Synonyme:
[1] Tempo
Gegenwörter:
[1] Stofftaschentuch
Beispiele:
[1] „Das Papiertaschentuch war eines der ersten Wegwerfprodukte der Welt.“
[1] „Die Tasche war voller Papiertaschentücher.“
[1] „Tom kam an den Tisch zurück, wischte sich mit einem Papiertaschentuch über seinen Mund und schnaubte seine Nase.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch