Parallelität
Substantiv, f:

Worttrennung:
Pa·r·al·le·li·tät, Plural: Pa·r·al·le·li·tä·ten
Aussprache:
IPA [paʁaleliˈtɛːt]
Bedeutungen:
[1] Mathematik: Eigenschaft zweier Linien, ununterbrochen gleichen Abstand voneinander zu haben
[2] gleichartige Beschaffenheit
Beispiele:
[1] Die Parallelität der Geraden ist bei diesem Maßstab unschwer zu erkennen.
[2] In der Vorgehensweise kann man Parallelitäten feststellen.
[2] „Durch das Temporaladverb »diesmal« wird die Parallelität der Vorgänge auf unerträgliche Weise verstärkt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch