Parfüm
Substantiv, n:

Worttrennung:
Par·füm, Plural: Par·füms
Aussprache:
IPA [paʁˈfyːm], [paʁˈfœ̃ː]
Bedeutungen:
[1] konzentriertes, flüssiges Gemisch aus Duftstoffen
Herkunft:
im 18. Jahrhundert von französisch parfum „Duft“ entlehnt
Beispiele:
[1] Dieses Parfüm ist mir zu aufdringlich.
[1] „Sie erzählten von einem Dienstmädchen, das Parfüm von ihrer Arbeitgeberin gestohlen habe.“
[1] „Ab und zu kommt mir Madame Jobs Parfüm in die Nase.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch