Patrizier
Substantiv, m:

Worttrennung:
Pa·t·ri·zi·er, Plural: Pa·t·ri·zi·er
Aussprache:
IPA [paˈtʁiːt͡si̯ɐ]
Bedeutungen:
[1] historisch: Angehöriger der alteingesessenen Oberschicht im antiken Rom; altrömischer Adliger
[2] historisch: Bürger im Mittelalter, der wohlhabend und vornehm war
Herkunft:
aus dem lateinischen Wort patricius
Beispiele:
[1] „Ein Patrizier namens Albinus war des Hochverrats überführt und verurteilt worden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch