Pentateuch
Substantiv, m:

Worttrennung:
Pen·ta·teuch, kein Plural
Aussprache:
IPA [pɛntaˈtɔɪ̯ç]
Bedeutungen:
[1] Religion: eine Sammelbezeichnung für die fünf Bücher Mose, das heißt die ersten fünf Bücher des Alten Testaments
Herkunft:
Entlehnung aus dem Kirchenlatein pentateuchus, welches seinerseits dem Griechischen πεντάτευχος „Fünfrollenbuch“ entstammt
Synonyme:
[1] fünf Bücher Mose/Mosis
Beispiele:
[1] Das Buch Genesis ist das erste Buch des Pentateuchs.
[1] Der Pentateuch besteht aus folgenden fünf Büchern: Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri, Deuteronomium.
[1] Der Pentateuch wurde etwa 440 v. Chr. fertiggestellt.
[1] „Er glaubte nicht an den Pentateuch, war aber der Meinung, daß Gott im Talmud gegenwärtig sei.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch