Personifizierung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Per·so·ni·fi·zie·rung, Plural: Per·so·ni·fi·zie·run·gen
Aussprache:
IPA [pɛʁzonifiˈt͡siːʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Vorgang der Vermenschlichung von Dingen, Konzepten oder Vorgängen
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs personifizieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Synonyme:
[1] Personifikation
Beispiele:
[1] „Dabei gilt Peewski, der auf undurchsichtige Weise zu seinem Medienimperium kam und politisch früh aufstieg, geradezu als Personifizierung von Korruption und Vetternwirtschaft.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.028
Deutsch Wörterbuch