Pferdefuß
Substantiv, m:

Worttrennung:
Pfer·de·fuß, Plural: Pfer·de·fü·ße
Aussprache:
IPA [ˈp͡feːɐ̯dəˌfuːs]
Bedeutungen:
[1] Fuß eines Pferdes
[2] negative Begleiterscheinung; unangenehme Bedingung, die in Kauf genommen werden muss
[3] anatomische Fehlbildung des menschlichen Fußes
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Pferd und Fuß sowie dem Fugenelement -e
Synonyme:
[2] Haken
[3] Spitzfuß
Beispiele:
[1] Pferdefüße sind meist mit Hufeisen beschlagen.
[2] Das klingt zu schön um wahr zu sein. Die Sache hat doch bestimmt einen Pferdefuß!
[3] Ein Pferdefuß kann angeboren oder erworben sein.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch