Pflegebedürftiger
Substantiv, m, adjektivische Deklination: Worttrennung:
Pfle·ge·be·dürf·ti·ger, Plural: Pfle·ge·be·dürf·ti·ge
Aussprache:
IPA [ˈp͡fleːɡəbəˌdʏʁftɪɡɐ]
Bedeutungen:
[1] Person, die aufgrund ihres Alters oder einer Krankheit Pflege und Hilfe benötigt
Herkunft:
Ableitung des Substantivs (Substantivierung) vom Adjektiv pflegebedürftig mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er
Synonyme:
[1] Pflegefall
Gegenwörter:
[1] Pfleger
Beispiele:
[1] „Es sei anzunehmen, dass auch künftig rund die Hälfte der Pflegebedürftigen mit steigendem Alter eine Demenz entwickele - darunter bis zu 80 Prozent der Bewohner von Alten- und Pflegeheimen, heißt es im Report.“
[1] „Eine neue Studie von Transparency International zeigt die gängigsten Methoden, wie Pflegebedürftige ausgebeutet werden.“
Deklinierte Form: Worttrennung:
Pfle·ge·be·dürf·ti·ger
Aussprache:
IPA [ˈp͡fleːɡəbəˌdʏʁftɪɡɐ]
Grammatische Merkmale:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch