Pflock
Substantiv, m:

Worttrennung:
Pflock, Plural: Pflö·cke
Aussprache:
IPA [p͡flɔk]
Bedeutungen:
[1] kurzer, handlicher Pfahl
Herkunft:
von mittelhochdeutsch pfloc, weitere Herkunft ungeklärt
Beispiele:
[1] Vier in den Boden gerammte Pflöcke dienten zum Abspannen des Zeltes.
Redewendungen:
einen Pflock zurückstecken (Nachsicht üben)
Übersetzungen: Substantiv, m, f, Nachname: Worttrennung:
Pflock, Plural: Pflocks
Aussprache:
IPA [p͡flɔk]
Bedeutungen:
[1] seltener Familienname
Beispiele:
[1] Frau Pflock ist nett.
[1] Wir sind heute Abend bei Pflocks eingeladen.
[1] die Pflocks von nebenan
[1] Im Hamburger Telefonbuch steht nur ein einziger Pflock.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch