Pinakel
Substantiv, n:

Worttrennung:
Pi·na·kel, Plural: Pi·na·kel
Aussprache:
IPA [piˈnaːkl̩]
Bedeutungen:
[1] Architektur: ein spitzes, gotisches Zierglied in der Form eines Türmchens, das oft als Bekrönung von Strebepfeilern verwendet wird
Herkunft:
von dem französischen Substantiv pinacle mit gleicher Bedeutung
Synonyme:
[1] Spitzturm, Fiale
Beispiele:
[1] "… Pinakel sind aus Stein gemeißelte, schlanke, spitz auslaufende Türmchen, die in der gotischen Architektur der Überhöhung von Wimpergen und Strebepfeilern dienten."
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch