Pipe
Substantiv, f:

Worttrennung:
Pi·pe, Plural: Pi·pen
Aussprache:
IPA [ˈpiːpə]
Bedeutungen:
[1] österreichisch: Wasserhahn, Fasshahn
Beispiele:
[1] „Beym Ablassen des Mostes würde zu viel Zeit verloren, wenn er durch die gewöhnliche Pipe (Krahn, Hahn) ablaufen sollte; indem die Dicke des Mostes und die darin noch schwebende Unreinigkeit die kleine Oeffnung der Pipe oft verstopfen.“
[1] „In jedes dieser drei Löcher wird eine Pipe gesteckt und neben jede derselben ein Loch gebohrt, daß [sic!] man mit einem hölzernen Pfropf verstopft.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.062
Deutsch Wörterbuch