Platon
Substantiv, m, Vorname: Worttrennung:
Pla·ton, Pla·tons
Aussprache:
IPA [ˈplaːtɔn]
Bedeutungen:
[1] männlicher Vorname
Beispiele:
[1] Es gibt nicht viele Eltern, die ihrem Sohn heutzutage den Namen Platon geben.
[1] Das geistige Erbe Platons beeinflusste und prägte zahlreiche jüdische, christliche und islamische Philosophen in kaum zu überschätzendem Maß.
[1] „Im Grunde können wir sagen, daß Platon ein positives Frauenbild hatte — jedenfalls für seine Zeit.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch