Plazenta
Substantiv, f:

Worttrennung:
Pla·zen·ta, Plural: Pla·zen·tas, Plural 2: Pla·zen·ten
Aussprache:
IPA [plaˈt͡sɛnta]
Bedeutungen:
[1] Anatomie, Medizin: Organ, das sich während einer Schwangerschaft zum Zwecke des Stoffaustausches bildet und nach der Geburt abgestoßen wird
Herkunft:
im 16. Jahrhundert entlehnt aus lateinisch placenta "flacher Kuchen" aus griechisch πλακοῦς
Synonyme:
[1] Mutterkuchen
Beispiele:
[1] „Normalerweise schützt die Plazenta den Fötus vor dem Stresshormon Cortisol.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.009
Deutsch Wörterbuch