Plural
Substantiv, m:

Worttrennung:
Plu·ral, Plural: Plu·ra·le
Aussprache:
IPA [ˈpluːʁaːl]
Bedeutungen:
[1] Linguistik, ohne Plural: grammatische Kategorie für die Mehrzahl eines Wortes
[2] Linguistik, mit Plural: Pluralform eines Wortes, Wort im Plural
Herkunft:
im 17. Jahrhundert von lateinisch: pluralis entlehnt, von plus = mehr
Synonyme:
[1] Mehrzahl, Pluralis
[2] Pluralform
Gegenwörter:
[1] Singular, Dual, Trial, Paukal
Beispiele:
[1] Das Lateinische kennt wie das Deutsche zwei Numeri: den Singular und den Plural.
[1] übertragen: „Der Plural, von dem hier die Rede ist, ist kein statisches Wir, eine Masse, die sich zwangsweise selbst homogenisiert. Sondern der Plural in der Tradition Hannah Arendts ist einer, der sich aus der Vielfalt individueller Besonderheiten bildet.“
[1] „Die beiden Bedeutungen, die im Singular vereint sind, gehen im Plural auseinander.“
[2] Der Plural des Wortes „Kind“ ist „Kinder“.
[2] Das Wort „Butter“ hat keinen Plural, weder „Buttern“, noch „Bütter“, noch „Butters“.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.026
Deutsch Wörterbuch