Pluralform
Substantiv, f:

Worttrennung:
Plu·ral·form, Plural: Plu·ral·for·men
Aussprache:
IPA [ˈpluːʁaːlˌfɔʁm]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: sprachliche Einheit, die Vielheit ausdrückt
Herkunft:
Determinativkompositum aus Plural und Form
Gegenwörter:
[1] Dualform, Singularform
Beispiele:
[1] „In der darauf folgenden Verbalisierung ihrer Erinnerung greift Angela dann allerdings nicht zum zunächst erwartbaren Pronomen der ersten Person Singular, sondern sie wählt die entsprechende Pluralform mir (wir), womit sie sich als Mitglied einer Gruppe – hier ihrer Familie – identifiziert und als Vertreterin dieser erzählt.“
[1] „Was die Morphologie betrifft, ist Deutsche Sprache = Schwere Sprache, denn jedes Kind muß die Wörter und ihre Pluralform lernen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch