Polypol
Substantiv, n:

Worttrennung:
Po·ly·pol, Plural: Po·ly·po·le
Aussprache:
IPA [poliˈpoːl]
Bedeutungen:
[1] Marktform, bei der sich viele Anbieter und viele Nachfrager gegenüberstehen
Gegenwörter:
[1] Monopol
Beispiele:
[1] „Die relativ hohe Häufung von Prostituierten der Straßen- und der Bordellprostitution in Rotlichtvierteln bei relativ hohen Kundenzahlen führt insgesamt zu einer sehr stark marktorientierten Preisbildung im Sinne eines Polypols.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch